Wir werden sehr oft von Schwangeren und Wöchnerinnen darüber befragt. Es ist jedoch sehr schwierig, die eigene Meinung darüber zu vermitteln. Wir finden es wichtig, sich sein eigenes Bild über Impfungen zu machen. Das heißt über die Arten von Impfungen, über Impf- Gegner und auch Impf – Befürworter! Deshalb möchten wir Ihnen hier auf dieser Seite die Möglichkeit geben, sich darüber zu informieren, welche Angebote es seitens der Stiko aktuell gibt. Wir empfehlen Ihnen, bevor sie zur U3 gehen, sich über das Impfen zu informieren!

Baby

Gegen was wird geimpft?
( laut Empfehlung der Stiko (ständige Impfkommission) )

  • ab dem 3. Lebensmonat:
    Rotaviren, Hepatitis B, Tetanus ( Wundstarrkrampf ),
    Pertussis ( Keuchhusten ), Haemophilus Influenza Typ b,
    Poliomyelitis ( Kinderlähmung ), Pneumokokken- Erkrankungen,
    Diphterie
  • im 4. Lebensmonat:
    Hepatitis B, Diphterie, Tetanus,
    Pertussis, Haemophilus influenza Typ b,
    Poliomyelitis
  • zwischen den 11. und 14. Lebensmonat:
    Hepatitis B, Diphterie, Tetanus,
    Pertussis, Haemophilus influenza Typ b,
    Poliomyelitis, Masern, Mumps,
    Röteln, Windpocken
  • zwischen den 15. und 23. Lebensmonat:
    Masern, Mumps, Röteln
  • zwischen dem 5. und 6. Lebensjahr:
    Diphterie, Tetanus
  • zwischen dem 9. und 17. Lebensjahr:
    Hepatitis B, Tetanus, Diphterie,
    Poliomyelitis, Windpocken,
    Röteln ( Mädchen )

NEU: Rotaviren, Meningokokken

 

Wo können Sie sich informieren:  Es gibt zahlreiche Literatur: ( z.B.: “ Rund ums Impfen“ von Anita Petek- Dimmer, “ Impfen- Das Geschäft mit der Angst“ von Gerhard Buchwald, „Kritische Analyse der Impfproblematik von Anita Patek Dimmer ), „Die Impfentscheidung“ von Dr. Friedrich Graf.

Zahlreiche Infoportale im Intenet geben Ihnen auch Informationen ( www.impfkritik.de oder www.impfentscheid.ch).