„Hoffnung nach verlorenen Leben“

Wir möchten Euch eine Möglichkeit geben über Eure/ Unsere Trauer zu sprechen. Wenn man ein Kind verliert, fühlt man sich meist sehr einsam und von aller Welt betrogen. In der Selbsthilfegruppe für Euch, möchten Wir Euch zeigen:

Ihr seid nicht allein!

Kerzen

Wir alle trauern gemeinsam um unsere geliebten Kinder!
Durch gemeinsame, offene Treffen können wir einander
kennen lernen und helfen. Wir können uns liebevoll begegnen und zusammen um unsere Kinder trauern. Gespräche miteinander helfen zu verstehen, machen Mut und zeigen uns einen neuen Weg!

Es ist eine offene Selbsthilfegruppe, es kann also jeder kommen und gehen wann er will. Wir treffen uns derzeit einmal alle drei Monate an unterschiedlichen Orten (Cafe, Park, Kino, Praxis zur Klangschalenmeditaion, usw.)

Ansprechpartner: Gerda Krausch: 0157/87809079
oder Klinik Saalfeld

Ihr könnt mitbringen was ihr möchtet (Fotos von Eurem Baby, Erinnerungen, Briefe, Basteleien…)!

Trauer

Bleibe noch ein wenig in mir
Waage dich nicht in die Welt hinaus.
Noch nicht.
Dies ist die einzige Zeit,
die wir miteinander haben,
die einzige Zeit für unsere Liebe.
Wir sind noch eins.
Hätte ich es doch nur gewusst:
Dies war unsere Zeit,
die einzige Zeit.

Ich heiße dich willkommen-
und gleichzeitig nehme ich in Trauer von dir Abschied,
während ich dich in meinen Armen halte.
Dich, der mir wohlbekannt war,
in der Tiefe meines Herzens.
Du bist so wirklich für mich,
für diese kurzen Momente,
und doch für alle Ewigkeit.