Hallo, mein Name ist Elisabeth Blecks und ich bin 33 Jahre jung.

Ich bin Mutter von drei wundervollen Kindern und wohne in Rudolstadt. Seit meinem 13. Lebensjahr stand für mich fest: „Ich bin eine Hebamme“! Nun arbeite ich bereits seit 11 Jahren in meinem Traumberuf, als freiberufliche Hebamme!  Am 12.09. 2009 habe ich die Hebammenpraxis „Storchenduo“ in Rudolstadt eröffnet. Ich bin sehr glücklich darüber, ein vielfälltiges und buntes Angebot an Kursen und Betreuungsmöglichkeiten geschaffen zu haben.

 

 

 

„Der Beruf Hebamme ist für mich nicht nur ein „Job“, er ist für mich meine Berufung. Schwangerschaft und Geburt sind keine Krankheit, sondern ein ganz besonderer Umstand im Leben einer Frau. In dieser Zeit der „guten Hoffnung“ brauchen Frauen kompetente, liebevolle, sachliche, individuelle Begleitung! Meine Erfahrung als Hebamme und Mutter möchte ich zur Verfügung stellen, um Frauen und Paare die Möglichkeit zu bieten selbstbestimmt, angstfrei und voller Vertrauen in die Kraft der Frau, das Kind gesund zu tragen und zu gebären. Schwangere und Paare zu begleiten, Ihnen zu helfen und sie zu unterstützen in dieser besonderen Zeit im Leben, ist für mich eine sehr faszinierende und wertvolle Aufgabe. In dieser Zeit eine Bezugsperson, eine Hebamme, zu haben, die stets so handelt, dass sich die Frau, ihr Partner und ihr Kind wohlfühlen, finde ich sehr wichtig.“

 

 

In der Schwangerschaft biete ich, ab positiven Schwangerschaftstest,  meine Begleitung und Unterstützung an. Gerade auch am Anfang kann es sehr wichtig sein, eine Hebamme als Ansprechpartnerin zu haben. Ich betreue Sie auf Wunsch in Ihrer gesamten Schwangerschaft und biete Ihnen Schwangerenvorsorgen, Geburtsvorbereitungskurse, Gespräche, Beratungen und Hilfen bei Schwangerschaftsbeschwerden an.

 

 

Die Geburt eines Menschen ist ein „Naturereignis“, vor dem man Respekt und Ehrfurcht haben soll, aber keine Angst. Gern helfe ich Ihnen bei der Suche und Auswahl Ihres Geburtsortes. Ich biete jeder Schwangeren an mich bei fraglichen Wehen oder fraglichen Blasensprung, zu kontaktieren und ich versuche wenn es mir möglich ist, mich mit Ihnen zu treffen um Ihnen das weitere Vorgehen zu erklären.

 

Das Wochenbett ist eine sehr besondere Zeit… die ersten acht Wochen zusammen mit Ihren Kind! In dieser Zeit geschehen viele Veränderungen im Körper der frischgebackenen Mutter und des Kindes. Aber auch Veränderungen in der Paarbeziehungen stehen an.  Ich bin für die Familien stets mit Rat und Tat da und kontrolliere alle körperlichen und seelischen Veränderungen.  Mein Ziel ist es, dass Sie sich nach meiner Wochenbettbetreuung als Familie wohlfühlen, alle Fragen beantwortet bekommen haben und mit viel Sicherheit und Freude Ihr weiteres Familienleben bestreiten können. Ich nehme mir für einen Wochenbettbesuch soviel Zeit, wie die junge Familie braucht. Ich komme nicht unangemeldet, sondern spreche alle Termine für die Wochenbettbesuche rechtzeitig ab. Im Anschluss an die Wochenbettbetreuung nehme ich mir gern Zeit, um weiterhin bei Problemen, Verunsicherungen und Fragen ein offenes Ohr zu haben.

 

 

Wenn Sie sich vorstellen können, dass ich Sie in dieser wundervollen und einzigartigen Zeit in Ihrem Leben begleite und unterstütze, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich bei mir melden.

Meine Telefonsprechzeiten sind jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 19:30- 20:30 Uhr. Jeden Mittwoch von 12:30- 13:30 Uhr können sie mich, ohne Termin, in der Hebammenpraxis treffen.